1638259169075.png

Microdermabrasion -
das Oscar Peeling aus Hollywood

Bei der Mikrodermabrasion handelt es sich um eine kontrollierte, mechanische Abtragung der oberen Hautschichten mit kleinen Kristallen. Die Kristalle werden mit hoher Geschwindigkeit auf die Haut gestrahlt und durch ein Vakuum wieder abgesaugt.

Die Microdermabrasion entfernt nicht nur Hautreste, sie eignet sich im Besonderen zur Behandlung verschiedener Hautprobleme wie unerwünschte Pigmentierungen und Altersflecken, Hautunreinheiten, Verhornungen, Akne, Aknenarben, Unebenheiten und Fältchen sowie zur Verfeinerung eines generell ungleichmäßigen Hautbild. Außerdem kommt sie als Bestandteil von hautverjüngenden und straffenden Behandlungen zum Einsatz. Dadurch lässt sie sich gegen oberflächliche Hautprobleme ebenso anwenden wie als Anti-Aging-Methode.

Der Anti-Aging-Effekt der Microdermabrasion hat auf Gesichtshaut und Decolleté eine straffende und verjüngende Wirkung. Kleine Fältchen rund um Mund und Augen bilden sich zurück, das Gesicht wirkt generell jünger und frischer.

Die Microdermabrasion gilt als besonders schonend und ist somit auch bestens bei sensibler, trockener und empfindlicher Haut geeignet. 

Microdermabrasion ist in den Gesichtsbehandlungen in der Anti Aging & Medical Bereich inklusive.